Förderung leistungsstarker und engagierter Studierender

Das Deutschlandstipendium der Goethe-Universität

Goethe20571 stipendiatenbild Goethe20571 filmtitel Bild riedbergtv Podcast standbild 1920x1080 Webbanner

555 sagen Danke!

555 neue Deutschlandstipendien an der Goethe-Universität

Konzentriert studieren, sich sozial engagieren, vielseitigen Interessen nachgehen – dazu verhilft das Deutschlandstipendium, das in diesem Jahr 555 Studierende an der Goethe-Universität fördert. Die diesjährige Vergabe ist zugleich 10-Jahres-Feier: Seit der Einführung des Deutschlandstipendiums vor zehn Jahren haben rund 1.000 Privatpersonen, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen ihren Beitrag zum Erfolg dieser Förderung an der Goethe-Universität geleistet.

Weitere Informationen zur Vergabefeier und 10 Jahre Deutschlandstipendium finden Sie hier

Digitale Vergabefeier

10. Vergabefeier der Deutschlandstipendien der Goethe-Universität

Die diesjährige Vergabefeier der Deutschlandstipendien der Goethe-Universität fand am 25. November digital statt. Alle, die nicht dabei waren können sich den Festakt hier noch einmal ansehen.

Ein großes Dankeschön allen Förderern des Deutschlandstipendiums und herzliche Glückwünsche an die 555 Deutschlandstipendiat*innen 2020/21!

Riedberg TV

Kurioses vom IG-Nobelpreis: Der Fall eines Toasts

Habt Ihr Euch nicht auch schon mal geärgert, weil Euer Toast auf die beschmierte Seite gefallen ist? Dieses Phänomen wurde in der Studie "Tumbling toast, Murphy's Law and the fundamental constants" von Robert A. J. Matthews untersucht, der dafür 1996 den IG Nobelpreis erhalten hat. Wir klären die Physik dahinter anhand der Studie auf und zeigen Euch, wie Ihr es verhindern könnt.

Das Video entstand im Rahmen des ideellen Förderprogramms des Deutschlandstipendiums an der Goethe-Universität Frankfurt, in Zusammenarbeit mit dem am Campus Riedberg ansässigen studentischen Projekt RiedbergTV.

Hier geht's zum Video!

„In dubio Podcast“

Rückblick auf ein außergewöhnliches Förderjahr des Deutschlandstipendiums

In diesem Jahr ist alles anders, aber auf keinen Fall alles schlecht. Aufgrund der aktuellen Abstandsregelungen feiern wir den Abschluss des Förderjahrs 2019/20 des Deutschlandstipendiums in diesem Sommer rein akustisch. Statt Fingerfood am Buffet servieren wir Kost für die Ohren in Form eines Podcast.

Es erwarten Sie interessante Interviews mit Stipendiat*innen, die berichten, wie sie dieses außergewöhnliche Jahr erlebt haben. Wie hat sich ihr Alltag verändert? Wie konnte ihnen das Deutschlandstipendium in diesen unsicheren Zeiten helfen und wofür wurden die 300 € im Monat eigentlich ausgebeben?

Außerdem stellen die Stipendiat*innen das Ideelle Förderprogramm sowie die Ergebnisse ihrer Projektgruppen vor. Seien Sie gespannt zu hören, warum gute Rechtschreibung zu einem Hubschrauber-Rundflug verhelfen kann, wie eine Podiumsdiskussion in Zeiten einer Pandemie digital abläuft und wie es dazu kam, dass zahlreiche Grundschulkinder in Zitronen eine neue Stromquelle gefunden haben. 

Die Produktion dieses Rückblicks wurde von sieben engagierten Stipendiat*innen selbstständig organisiert und durchgeführt.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Hörerlebnis.

Hier geht's zum Podcast!

Machen Sie mit!

Eine Investition in die Zukunft

Die Unterstützung leistungsstarker und engagierter Jugendlicher ist eine Investition in die Zukunft. Frank Schirrmacher sagte bereits 2012 in einer viel beachteten Rede an der Goethe-Universität: „Das Land kann alle Rettungspakete vergessen, wenn es kein Rettungspaket für die Jugend schnürt.“

Die Studentin Noellè-Alicia Stein bringt die Vorteile dieser Unterstützung auf den Punkt: „Das Deutschlandstipendium ermöglicht es mir, mich frei von finanziellen Sorgen auf mein Studium zu fokussieren, besonders in den kritischen, lernintensiven Zeiten vor Klausuren.“ Auch Praktika in Unternehmen oder Auslandsaufenthalte bedeuten immer einen finanziellen Kraftakt, hier leistet das Stipen­dienprogramm ganz wertvolle Hilfe.

In speziellen Lectures und durch ein Mentorenprogramm im Rahmen unseres ideellen Förderprogramms bekommen die Stipendiaten außerdem Einblicke in unterschiedliche Arbeitsbereiche und erschließen sich so ein neues Netzwerk. Gerade in unserer heutigen Arbeitswelt sind dies wichtige Bestandteile für einen erfolgreichen Werdegang.

Hier können Sie Ihre Online-Spende tätigen und weitere Informationen erhalten:

www.chancen-schenken.de

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Unabhängig davon verdoppelt das Bundesministerium für Bildung und Forschung jeden gespendeten Euro für das Deutschlandstipendium.


340x111 website 2019 deusti

Informationen für Studierende

Sie studieren mit besonderem Erfolg, sind engagiert, motiviert und übernehmen gerne Verantwortung? Dann könnte das Deutschlandstipendium eine wichtige Säule für Ihre Studienfinanzierung werden.

Webbanner

Informationen für Förderer

Junge talentierte Menschen fördern und gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung zeigen – dieser Gedanke steht im Zentrum des Deutschlandstipendiums.